Letzte Änderung:
18. Juli 2018 19:45:53
© Deutsch-Chinesische Gesellschaft Bocholt e.V.

Termine

In Planung - Termine werden noch festgelegt:



Aktuelle Termine:

22.07.2018           Fahrradtour 2018 zum Ponyhof Leiting

Die Radtour 2018 findet statt am Sonntag, dem 22.7.2018.
Treffpunkt ist um 11:00 Uhr am Kinodrom Bocholt.
Anmeldung ist ab sofort möglich unter schlier@china-bocholt.de


Zurückliegende Termine:

28.06.2018           One Belt – One Road

Vortrag "One Belt - One Road: Konzept einer umfassenden politischen Strategie der chinesischen Führung"
Referent: Johannes Pflug, Chinabeauftragter d. Stadt Duisburg, MdB a.D.

Seit der chinesische Parteichef und Staatspräsident Xi Jinping 2013 an die Macht kam, verfolgt er das Ziel, ein umfassendes eurasisches Infrastrukturnetz aus Eisenbahnlinien, Seehäfen-Verbindungen, im Wesentlichen von China finanzierten Wirtschaftskorridoren zwischen China und Zentralasien aufzubauen. Dabei erinnert er gerne in seinen Reden an die alte Seidenstraße und die historische Verbundenheit des Reiches der Mitte mit den zentral-asiatischen Staaten. Dahinter steht allerdings das vitale Interesse der Wirtschafts- und der politischen Supermacht China, seine Energie- und Rohstoffversorgung zu sichern und seine Absatzmärkte auf- und auszubauen. Gemeinsame Veranstaltungsreihe mit der Wirtschaftsförderung Bocholt.

24.02.2018           "Chinesischer Kochabend"
Auch in diesem Jahr findet wieder unser traditioneller Kochabend statt, und zwar am Samstag, den 24. Februar, ab 18:00 im Kochstudio der BEW. Anmeldungen nimmt Stefan Schlier per Email entgegen.


16.02.2018
          Frühlingsfest

Beginn des chinesischen Jahr des Hundes


30.01.2018           "Mitglieder-Hauptversammlung"
Beginn: 19:00 Uhr in den Räumlichkeiten der Stadtsparkasse Bocholt,
Markt 8.

Themen: u.a. Rückblick 2017, Vorstandswahlen, Ausblick 2018


bis 30.08.2017           "TeamWork-ZusammenArbeit"

Junge Leute setzen Zeichen gegen Jugendarbeitslosigkeit in Europa

Die Fotoausstellung „TeamWork – ZusammenArbeit“ wird noch bis zum 30. August 2017 im Bocholter Kunsthaus gezeigt. 45 Jugendliche aus acht Partnerstädten haben Menschen in ihrer Heimat in 12 Basisberufen fotografiert. Entstanden sind eindrucksvolle Portraits, die Menschen in ihrer typischen Arbeitsumgebung in Bocholt (D), Akmene (LT), Aurillac und Arpajon-sur-Cère (F), Bocholt (B), Rossendale (GB), Wuxi (VR China) und Aalten (NL) zeigen. Der Eintritt ist frei. Öffnungszeiten: di - so: 11 - 13 Uhr und do: 15 - 18 Uhr.


12.05.2017           "Von Bredevoort nach Peking"
Ausstellungsführung am Freitag, 12. Mai 2017,  um 15:30 Uhr durch die Ausstellung „Von Bredevoort nach Peking“. Ausstellender Künstler ist He Jiang, der in der mit Bocholt befreundeten chinesischen Stadt Wuxi studiert hat. He Jiang zeigt in der Ausstellung einzigartige Tuschezeichnungen der niederländischen Bücherstadt Bredevoort und seiner chinesischen Heimatstadt Xitang.

Eine Anmeldung für den Besuch der Ausstellung nimmt unser DCG- Vorstandsmitglied Petra Taubach, 02852/72575, petra.taubch@mail.bocholt.de, entgegen. Mit ihr kann auch eine mögliche Mitfahrgelegenheit ab Berliner Platz Bocholt besprochen werden.