Letzte Änderung:
17. Juli 2017 22:11:48
© Deutsch-Chinesische Gesellschaft Bocholt e.V.

Wir über uns

Allgemeine Information zur Gesellschaft:
Die Deutsch-Chinesische Gesellschaft e.V. ist eine Auslandsgesellschaft der Stadt Bocholt, die 1997 gegründet wurde. Zur Zeit haben wir knapp 90 MitgliederInnen. Die Gesellschaft verfolgt gemeinnützige Zwecke und unterstützt Initiativen, die der Völkerverständigung dienen. Sie bemüht sich um private Kontakte, wirtschaftliche Zusammenarbeit, Ausstauschbeziehungen, Vortragsabende, Ausflüge, Begegnungen geselliger Art.

Eine weitere Wunsch ist die Vertiefung der Partnerschaft zwischen den Städten Wuxi und Bocholt. Die Gesellschaft sucht Kontakte zu den im Umfeld lebenden Chinesen.

Vorträge
Regelmäßig veranstalten wir Vortäge, Ausstellungensbesuche, Diaabende, usw. um unseren Zuhörern über die Geschichte, die Politik, den Menschen in China zu berichten

Besuche
Die Gesellschaft empfängt regelmäßig Besuche unserer Partnerstadt Wuxi und entsendet Delegationen nach Wuxi.

Chinesisches Essen
Einmal jährlich veranstaltet die Gesellschaft ein chinesisches Essen für MitgliederInnen.

Chinareisen
Wir planen regelmäßig Reisen für MitgliederInnen nach China. Diese Reisen zeichnen sich durch ein günstiges Preis-Leistungsverhältnis aus und führen auch in unbekannte Gebiete des Riesenreiches.

Mitgliederbriefe
In unseren  Mitgliederbriefen wird kurz und knapp über die Aktivitäten der Gesellschaft und natürlich über China berichtet. Interessante Bücher, CD's, Webseiten, Ausstellungen, Termine werden angesprochen.

Kontakte und Verbindungen der DCG
Im laufenden Jahr nutzen Privatpersonen, Firmen die Verbindungen der Gesellschaft. Wir können den Fragestellern mit nützlichen Hinweisen helfen.

Die Gesellschaft arbeitet eng mit dem Unternehmensverband AIW zusammen.

Wünsche
Die Gesellschaft ist ein eingetragener Verein und sucht neue Mitglieder/innen, interessierte Menschen, die etwas zu China sagen oder erfahren möchten - eben Leute, die sich einbringen!