Letzte Änderung:
17. Juli 2017 22:11:48
© Deutsch-Chinesische Gesellschaft Bocholt e.V.

Häufige Fragen

1. Ist wirklich jeder für den Drachenbootsport geeignet?

2. Wie viele Personen sitzen in einem Boot?

3. Wie viele Personen benötige ich für ein Team?

4. Was ist mit der Sicherheit?

5. Können die Boote kentern?

6. Wer stellt das Equipment?

7. Wie sehen die Wettkampfregeln aus?

8. Können wir uns schon vor der Veranstaltung mit dem Boot und Sport vertraut machen?

9. Was muss ich zum Veranstaltungstag mitnehmen?

10. Wie können wir uns anmelden?

 

Ja. Der Drachenbootsport eignet sich für Jung und Alt, Männlein oder Weiblein, sportlich oder unsportlich. Jeder kann mitmachen, auch wenn man zum ersten Mal in einem Drachenboot sitzt.

Im Boot sitzen 16 Paddler, davon mindestens 6 Paddlerinnen. Zusätzlich benötigt man einen Trommler, der vorne auf dem Boot sitzt und den Paddelrhythmus angibt. Gesteuert wird das Boot von einem Steuermann, damit auch jedes Team das Ziel findet. Zum Team gehören auch einige Ersatzleute, damit im Notfall noch jemand einspringen kann. Insgesamt sind bis zu 25 Personen in einem Team.

Die Erfahrung hat gezeigt, dass es schon mal vorkommen kann, dass ein Boot umkippt, wenn die Mannschaft es „zu wild treibt“. Jedes Teammitglied muss im Notfall 200 m mit Bekleidung schwimmen können. Bei den Veranstaltungen ist immer ein Rettungsboot dabei.

Das gesamte Equipment wird gestellt. Dazu gehören Schwimmwesten, Boote und Paddel.

Die Renndistanz beträgt 250 m. Jedes Team bestreitet zwei Qualifikationsläufe. Die Zeiten der beiden Läufe werden addiert und entscheiden über die Teilnahme in den Finalläufen.

Vor dem Wettkampftag haben die Teams die Möglichkeit sich bei ca. einstündigen Trainingseinheiten mit dem Boot und dem Sport vertraut zu machen.

Am Tag der Veranstaltung sollten die Teilnehmer in jedem Fall trockene Kleidung mitbringen, denn auf dem Wasser wird man schon mal schnell nass.

Fragen zu den Anmeldungen können von Petra Taubach, Stadt Bocholt (Tel.: 02871 953-328) beantwortet werden.